21.-26.08.2021 – Lignano

Da wir im Sommer 2021 coronabedingt nicht allzu weit von Österreich wegfahren wollten haben wir uns für einen Aufenthalt in Lignano entschieden. Die Anreise erfolgte mittels Zug (Railjet) und Bus, mit immerhin nur einmal umsteigen sehr unkompliziert. Man muss sich jedoch immer eines vor Augen führen: „Der Weg ist das Ziel“. Unser Hotel in Livorno war ein unaufgeregt schlichtes Hotel an der Strandpromenade. Merke: 4 Sterne in Italien sind 4 Sterne in Italien 🙂

Die Zeit in Livorno haben wir mit für Italienurlaub üblichen Unternehmungen verbracht: an den Strand gehen, Vierrad fahren, Eis essen. Da das Wetter nicht immer dem Sommerideal entsprach besuchten wir auch einmal den Sommermarkt. Wer gerne stundenlang zwischen Gewandverkaufsständen Zeit verbringt ist dort bestens aufgehoben …

Die Rückreise nach Wien erfolgte mit dem Nightjet von Venedig und hätte auch fast perfekt geklappt. Wäre da nicht die Tatsache dass der Nightjet erst ab Venezia Mestre verkehrte was zu einem heillosen Tohuwabohu führte. Aber auch diese Hürde haben wir gemeistert und am nächsten Morgen Wien erreicht.

Veröffentlicht von Ständig in Bewegung

Reisen ist meine Leidenschaft. Für mich zählt auch schon eine Wanderung in den Wienerwald als Reise. Dieser Blog wird von solchen Ausflügen ebenso berichten wie von Reisen im klassischen Sinn. Seid gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: